Rock für den Frieden am 13.11.2016

Der Volkstrauertag erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen. „Diese Botschaft ist allerdings grade jungen Menschen oft nicht präsent“, meint Wolfram Schobert von der St. Christophorus Gemeinde. Daher hat die Kirchengemeinde zusammen mit der Evangelischen Jugend den „Rock für den Frieden“ initiiert.

Neben Informationsständen und Gesprächen wird in der illuminierten Kirche ein musikalisches Rahmenprogramm geboten. Es spielen die christlichen Musikgruppen „Praisentation“ von der Stiftskirche Königslutter und die „Christophorus Band“. In den Umbaupausen legt DJ Linus dem Anlass angemessene Musik auf. Als besonderer Gast wird Martin Wandersleb einige Texte zum Volkstrauertag vortragen.

Der Erlös der Veranstaltung ist für das Boxprojekt mit Flüchtlingen von Lina Schönfeld bestimmt. Das Projekt unterstützt junge Menschen bei der Bewältigung ihrer durch Flucht und Gewalt verursachten Traumata. Das Projekt hat 2015 den renommierten TAZ-Pantherpreis gewonnen. Die Veranstaltung soll Zuhörer aller Generationen ansprechen. „Wir machen für diese Veranstaltung auch gezielt Werbung in Flüchtlingsunterkünften und laden alle herzlich ein.“ ergänzt Kevin Hilmer von der Evangelischen Jugend.

Der Beginn am 13.11. ist 16.30 Uhr, die Veranstaltung endet um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung ist auch auf Facebook zu finden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.